top of page
Dieser Kurs kann nicht mehr gebucht werden.

Online verfügbar

Die Kunst, richtig zu leiden

Der 2x2 Std. Online-Kurs für alle, die den wirksamen Umgang mit schwierigen Emotionen lernen wollen.

  • Beendet
  • 108 Euro
  • Online Video-Call (Zoom)

Info

Der buddhistische Zen-Meister, Autor und Mönch Thich Nhat Hanh erklärte: "Wir neigen dazu, vor dem Leiden davonzulaufen. Es ist eine natürliche Tendenz in uns, Vergnügen zu suchen und Leiden zu vermeiden. Wir müssen unseren Verstand anweisen, dass Leiden manchmal sehr hilfreich sein kann. Wir können sogar von „der Güte des Leidens“ sprechen. Dank des Leidens beginnen wir zu verstehen. Und weil wir verstehen, können wir akzeptieren, wir können lieben. Ohne Verständnis und Liebe kann es kein Glück geben. Leiden hat also mit Glück zu tun. Wir sollten keine Angst vor Leiden haben. Wir sollten in der Lage sein, unser Leiden zu halten und tief in es hinein zu schauen, es zärtlich zu halten und daraus zu lernen. Wir müssen wissen, dass wir aus Leiden lernen können. Die Güte des Leidens ist etwas Reales. Ohne Leiden kann es kein Glück geben. Ohne Schlamm kann es keine Lotusblumen geben. Wenn Sie also wissen, wie man leidet, ist Leiden in Ordnung. Und sobald Sie diese Einstellung haben, leiden Sie nicht mehr viel. Und aus Leiden kann sich eine Lotusblume des Glücks öffnen. In diesem Online-Kurs lernst du gemeinsam mit Gleichgesinnten, nachhaltig mit schwierigen Emotionen umzugehen. Der Kurs besteht aus einem Unterrichts-Teil und einem Übungsteil in Kleingruppen. Der Kurs wird nicht aufgezeichnet, doch das Programm ist in der Karmatraining App zum Nacharbeiten verfügbar. Samstag: - Kurze Vorstellung Lehrer & Lehre - Was ist Leid? - Was ist Glück? - Die 4 edlen Wahrheiten im Buddhismus - Die 4 Arten der Nahrung - Gruppenübung - Meditation Sonntag: - Wiederholung - Der Stift - Der Karmagarten - Gruppenübung - Meditation


bottom of page